Call us toll free: +49 171 783 70 71
Top notch Multipurpose WordPress Theme!

Die Wünsche meiner Kunden sind mir wichtig!

Zuhören, beraten, Ideen gemeinsam entwickeln und umsetzen - das ist mein Weg!

Im Jahre 1979 geboren, verbrachte ich eine unbekümmerte Kindheit in beschaulicher Kleinstadtatmosphäre. Nach dem Abitur und dem Wehrdienst entschied ich mich für eine Karriere bei der Polizei Thüringen. In der folgenden Ausbildung kam ich zum ersten Mal in Kontakt mit dem Medium Fotografie, damals noch analog. Ein zweiwöchiger Grundkurs zur Tatort- und Unfallfotografie weckte mein Interesse und ich begann mir das Thema in meiner Freizeit autodidaktisch zu erschließen. Schnell lernte ich die Fotografie zu verstehen und  kreativ zu nutzen. Kontinuierlich baute ich meinen Wissenschatz zum Thema aus und sammelte Erfahrungen.

Das blieb natürlich auch meinem Arbeitgeber nicht verborgen. Ich wurde als Beamter für Beweissicherung- und Dokumentation in verschiedenen Einheiten eingesetzt. Es folgte ein Studium auf der Verwaltungsfachhochschule der Polizei, dass ich als Diplomverwaltungswirt / Kommissar abschloss. Dann wurde es dienstlich etwas ruhiger um das Thema Fotografie, doch in meiner Freizeit baute ich das einstige Hobby zum Nebenberuf aus. Ich fotografierte hauptsächlich Hochzeits- und Portraitaufträge für Privatkunden. 

Mit dem Wechsel zur Kriminalpolizei und hier speziell zur Kriminaltechnik wurde auch die Fotografie wieder dienstlich relevant. Sicherlich ist die Tatortfotografie nicht die Aufregendste Spielart der Fotografie, dennoch verlangt sie einem eine Menge ab, denn stetig hat man mit schwierigsten Bedingungen zu kämpfen. Ausgewählte Fortbildungen bei Landes- und Bundeskriminalamt rundeten meine Ausbildung ab.

Richtig glücklich machte mich meine Arbeit bei der Polizei allerdings nicht. Nach reiflicher Überlegung traf ich dann im Sommer 2015 die Entscheidung, meinem Herzen zu folgen und meine beruflich Karriere bei der Polizei zugunsten meiner jetzigen Profession als selbständiger Fotograf an den Nagel zu hängen. Für mich gab es letztendlich in meiner Entscheidungsfindung keine Alternative mehr - denn ich weiß, ich fotografiere aus Leidenschaft...  

Alle meine Projekte sind individuell und auf den jeweiligen Kunden zugeschnitten. Daher ist es in einer Planungsphase erforderlich, sich mit dem Kunden im Gespräch zu finden, um zu erfahren, was dessen Wünsche sind. Gemeinsam wird ein Konzept erarbeitet und eine Zielstellung festgelegt.

Danach kann es an die Umsetzung gehen. Oft sind Vorbereitungen zu treffen, sei es dass die Location besichtigt werden muss, dass erforderliche Accessoires zu beschaffen oder Fotomodelle zu organisieren sind. Meist sind es die kleinen Dinge, die einen Erfolg ausmachen. Der Fototermin an sich ist meist das Einfachste, denn jahrelange Erfahrung und die Freude an der Lösung fotografischer Probleme helfen bei der Bewältigung der Arbeit.

Nach dem Fotografieren geht es an das Sichten der Fotografien. Aus oftmals vielen hundert Aufnahmen wähle ich die Besten aus. Das kann allein oder gern auch im Beisein des Kunden geschehen. Nach der Auswahl geht es dann an die Bearbeitung. Diese ist meist zeitintensiv. Farben, Kontraste und Beschnitt sind anzupassen, ein ansprechender und zum Konzept passender Bildlook zu wählen und abschließend erfolgt eine Bildretusche, die kleine Schönheitsfehler beseitigt. Das ist noch immer nicht alltäglich. Ich kenne viele Fotografen, die aus zeitlichen Gründen darauf verzichten, leider sehr zu Lasten ihrer Qualität.

Für mich ist ein Projekt immer dann ein Erfolg, wenn der Kunde mit dem Ergebnis zufrieden ist. Aber auch meinen eigenen Ansprüchen an Bildqualität und - ästhetik sollten die Fotografien genügen.

  • 47%
    Businessfotografie
    Mein Hauptbetätigungsfeld, egal ob Portrait, Interieur oder Außenaufnahmen.
  • 28%
    Hochzeitsfotografie
    Die wohl aufregendste und schönste Art der Fotografie.
  • 25%
    Portraitfotografie
    Es gibt viele interessante Menschen und jeder ist es wert portraitiert zu werden.
  • INJOY-Rudolstadt
  • Zeilenwert GmbH
  • AOK Plus Thüringen
  • Detech GmbH
  • Ratioform GmbH
  • Deutsche Bank
  • CoFFaM
  • Papierfabrik Adolf Jass Schwarza
  • Café und Gasthaus Zur alten Schule
  • Life Fitness- und Gesundheitsclub
  • Obstgut
  • Marcus Verlag GmbH
  • Saalezahn Dentaltechnik GmbH
  • TITK
  • W.S. Gewerbebau GmbH
  • Herzgut
  • PODIUM Grafikdesign
  • Blonddesign
  • Patrizia Kramer Design
  • Marcus Verlag GmbH